Xbench wurde leider noch nicht an Lion angepasst. Deswegen dieses mal ein paar Geekbench-Werte.

GeekBench 32Bit (Demo): 6978

  • MacBook Pro 13 Zoll, Anfang 2011
  • Prozessor  2,7 GHz Intel Core i7
  • Speicher  8 GB 1333 MHz DDR3
  • Grafiken  Intel HD Graphics 3000 512 MB
  • Software  Mac OS X Lion 10.7 (11A511)
  • Festplatte Seagate ST95005620AS Momentus XT 500GB Hybrid 4 GB Flash
Hoffentlich bald für Lion:
Packt doch mal eure Ergebnisse in die Kommentare.

Nach der Ramerweiterung habe ich meinem MacBook nun auch eine größere und vor allem schnellere Festplatte gegönnt. SSD Laufwerke haben mir Appetit gemacht, aber die Preise finde ich momentan bei hohen Datenmengen total unverhältnismäßig. Da habe ich doch lieber zum Platz 1 der 2,5 Zoll SATA Festplatten gegriffen. Die Momentus 7200.4 ist die erste 2,5 Zoll Festplatte, die an der 100 MB/Sekunde Schallmauer kratzt. Und das bei einer Geräuschentwicklung die eher einer 5400er Festplatte entspricht.

Das Geräusch und die Vibrationen sind im Vergleich zur Original verbauten Hitachi subjektiv etwas höher. Ich habe aber keinerlei Messungen und jetzt auch keinen Direktvergleich gemacht. Aber außer einem leisen Summen ist nichts zu hören. Ich empfinde es nicht als störend und das MacBook ist weiterhin schön leise. Bei der Geschwindigkeit gibt es dafür einen enormen Zuwachs um teilweise mehr als das Doppelte.

Original Hitachi

hitachi

Seagate Momentus 7200.4 500 GB

seagate

Für den Umbau müsst ihr einfach den Akkudeckel mit dem Hebel öffnen, die kleine Halterungsschraube oberhalb der Festplatte mit einem kleinen Kreuzschlitzschraubenzieher öffnen und dann die Festplatte vom Stecker lösen. Nun benötigt ihr einen Torx 6 um die Haltenoppen von der Originalplatte zu nehmen und um diese an der neuen zu verschrauben. Neue Platte verkabeln, in die Halterung legen und Halteschraube fest drehen. Fertig.

Übertragen habe ich mein System per Time Machine Backup von der externen USB Festplatte. Hat zwar ein Moment gedauert (etwa 3 Stunden – was aber wohl eher an der USB Platten Anbindung gelegen hat), aber dafür konnte ich danach mit meinem gewohnten System aber mit doppelt soviel Platz und Geschwindigkeit weiter arbeiten.

Nicht 100% aussagekräftig, da ich sicher noch weitere Sachen in der Zeit verändert habe, aber mal ein ganz netter Überblick. Ingesamt schneidet mein System besser ab, als mit 10.5.6. Ansonsten sind Schwankungen ja bei Benchmarks normal.

Xbench Vergleih 10.5.6 gegen 10.5.7

Apfelblitz: MacBook Unibody Alu 2GB Ram gegen 4GB RAm im Xbench

Apfelblitz: MacBook Aluminium 2,4 Ghz im Xbench 1.3

Eben hat mich ein Freund angerufen und mich gebeten mal mein neues MacBook Aluminium im Xbench zu testen, weil er gerne mit seinem weißen MacBook vergleichen würde.

Weil ich gerade sowieso dabei war, habe ich einfach mal die Ergebnisse hoch geladen.

Also hier für jeden Interessenten:

http://db.xbench.com/merge.xhtml?doc1=322480

Und hier noch im Vergleich gegen das MacBook 4,1 meines Freundes. Er hat gerade eine bessere Samsung Festplatte eingebaut, was man auch an den Werten sieht:

http://db.xbench.com/merge.xhtml?doc1=322480&doc2=322674

Ihr könnt ja auch mal eure Maschinen testen und den Vergleich gegen mein MacBook in den Kommentaren Posten.