Und direkt schon wieder ein interessantes Bundle: MacUpdate Promo Fall Bundle.

11 Programm für 49,99$ anstatt 487$.

  • Toast 11 Titanium 99$ – DIE Brennsoftware für den Mac
  • Printopia 19$ (für die ersten 10.000) – Druckerservice für iPad/iPhone.
  • Data Rescue 3 99§ – Datenrettung
  • FX Photo Studio Pro 39$ – Foto Bearbeitung
  • Fantastical 19$ – Kalender einfach verwalten (Video anschauen!)
  • iStat Menus 16$ – System Diagnostik
  • Phone View 19$ – Dateimanager für iPhone
  • Concealer 19$ – Informationsverschlüsselung
  • EarthDesk 24$ – Interaktive Weltkarte als Hintergrund
  • Mellel 29$ – Textverarbeitung für Autoren, Techniker und Bildungsbereich
  • Bookends 99$ -Bilbiographie und Wissensverwaltung

Ihr habt noch zwei Wochen Zeit um das Paket zu erwerben.

https://www.mupromo.com/

Mal wieder ein sehr interessantes Bundle. Dürfte für die meisten was dabei sein. 10 (wer schnell ist 11) Programme für 49,99$ statt 367$.

  • Parallels Desktop 6 – Windows, Linux und Co. direkt im Mac OS laufen lassen
  • Divvy (für die ersten 10.000) – Fenster anordnen und skalieren
  • 1Password – super Passwortverwaltung für Mac oder Windows
  • MacUpdate Desktop – Fremdanbieter Anwendungen aktuell halten
  • DVDRemaster Pro 7 – DVDs konvertieren und archivieren
  • Mac DVDRipper 2 – DVDs für iPhone, AppleTV und Co. umwandeln
  • Hands Off! – Netzwerküberwachung wie Little Snitch
  • App Tamer – pausiert Anwendungen die im Leerlauf sind um Akku und Leistung zu sparen
  • TechTool Pro 5 – Diagnoseprogramm mit diversen Service-Tools
  • Civilization IV – Strategiespiel-Klassiker
  • A Better Finder Rename – Batch-Bearbeitung zur Massen-Umbenennung

https://www.mupromo.com/

appfresh_logo

Für das Mac OS und die Apple eigenen Programme gibt es die Softwareaktualisierung um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Andere Hersteller bringen oft eigene Aktualisierungstools oder die Programme können selbstständig beim Start nach neuen Softwareversionen suchen.

Unter Linux werden die installieren Programme oft Zentral vom Paketmanager verwaltet. Solch eine Anwendung gibt es auch für das Mac OS.

AppFresh durchsucht den Rechner nach allen installierten Programmen und vergleicht die Version mit der aktuellsten Version aus iUseThis. Eventuelle Updates werden dann angezeigt, können teilweise automatisch installiert werden, und teilweise wird man zur entsprechenden Downloadrubrik der Internetseite des Herstellers verwiesen. Neben den schnöden Versionsinformationen hält das Programm auch grundlegende Infos über die jeweilige Anwendung bereit.

appfresh

Diverse Optionen erlauben es Ausnahmen zu definieren, oder z.B. nur Programme aktuell zu halten, wenn dies automatisch möglich ist usw. Auch kann man nur Programme, oder auch Widgets und Plugins aktuell halten.

appfresh_optionen

Eine weitere Option erlaubt es automatisch die eigenen Daten auf iUseThis einzustellen. Dazu muss man einfach seinen iUseThis Account angeben.

appfresh_iusethis

Auch wenn man die Updates lieber manuell vornimmt, bietet das Programm auf jeden Fall schon einen guten Überblick wo man denn überhaupt veraltet ist. Aber alle automatischen Vorgängen haben bisher bei mir bestens funktioniert.

http://metaquark.de/appfresh/

http://osx.iusethis.com/

snowleopard

Passend noch vor September habe ich nun auch den Schnee-Leopaden installiert.

Ich habe per Update aus Mac OS 10.5.8 Leopard von der Disc installiert. Das ganze hat etwa 40-50 Minuten gedauert (ich war unterwegs, aber das stand vorher als Dauer da) und problemlos funktioniert. Der Rechner ist sofort brav hoch gefahren, hat jetzt sogar mehr Platz auf der Festplatte und bisher habe ich auch noch kein Programm entdeckt was nicht mehr läuft. Einige Programme haben eben schon dieser Tage Kompatibilitäts-Updates erhalten, damit ein reibungsloser Ablauf gegeben ist.

Von den Änderungen merkt man jetzt auf Anhieb nicht so sonderlich viel. Grafisch sind es ja eher minimale Weiterentwicklungen. Die Menüs und Quicktime sind allgemein etwas dunkler geworden, und mir gefällt es. Die meiste Arbeit wurde allerdings unter der Haube getan und die Stabilität und Geschwindigkeit wurde verbessert. Dies hat sich auch in diversen Benchmarks im Internet bereits bestätigt.

snowleopard_menus

Die größten Vorteile wird das neue Systeme aber erst bringen, wenn die Software an die neuen Funktionen wie Grand Central und Open CL angepasst werden. Warten wir mal ab, was auf uns zukommt.

Auffällig ist vor allem auch Quicktime in der neuen Version X/10. Neues Logo, schwarzes Design und komplett rahmenloser Abspielmodus im Fenster.

quicktimex_menu

quicktimex_borderless