Es gibt viele Dinge die den Mac mit seinem Betriebssystem für mich wesentlich attraktiver machen als z.B. Windows, was ich davor natürlich auch verwendet habe. Dinge wie schnelle Reaktion, Stabilität, schnelles Hoch- und Runterfahren und schicke und leise Rechner.

Aber ein paar Funktionen „liebe“ ich fast schon und möchte einen Computer ohne diese kaum noch nutzen. Klickt einfach auf den Punkt um genauere Infos darüber zu erhalten.

Dieses Gesamtpaket hat mir kein anderes System jemals gegeben. Das Amiga OS hatte sogar noch ein höheres Gefühl von Kontrolle über den Computer, aber dafür war der Komfort nicht so hoch. Sicher gibt es noch mehr, was ich einfach als selbstverständlich erachte und jetzt nicht darauf komme.

Was gefällt euch besonders gut an eurem Mac?

Am Mac eigentlich kein Thema, aber allgemein gesehen doch immer wieder faszinierend wie viele Programme der Mac problemlos und schnell startet und genauso schnell und einfach über Exposé verwaltet.

Auf dem Screenshot laufen über 50 Programme. Einige im Hintergrund.

Das ist aber noch gar nichts. Es gab mal ein Video wo jemand hunderte? oder tausende? Programme auf dem Mac OS laufen ließ.

Ich finde aber gerade nichts dazu. Hat jemand noch den Link?

Heute gibt es ein kleines Mac Webcam Special. Die spaßige Software die ich vorstellen werde, läuft aber ebenso unter Windows.

macam_logo

Jeder aktuelle Mac wird mit einer eingebauten Webcam ausgeliefert. Allerdings gibt es manchmal doch Gründe eine andere zu verwenden, um z.B. ein Zimmer zu filmen, oder an einem extern genutzten Laptop eben eine externe Webcam zu verwenden. Für diverse Webcams gibt es dazu eben neben Windows Treibern auch Mac Treiber. Aber eben nicht bei jeder. Dafür gibt es mit macam einen universellen Treiber, der USB Webcams anspricht und in Videokonferenzprogrammen usw. nutzbar macht. Das Programm ist kostenlos und sogar OpenSource. Ihr könnt also selbst daran basteln bei Bedarf.

macam_shot

http://webcam-osx.sourceforge.net/

manycam_logo

Manycam geht einen Schritt weiter. Es ermöglicht die gleichzeitige Nutzung einer Webcam in mehrere Anwendungen. So kann mann dann z.B. gleichzeitig 2 Videokonferenzen bestreiten oder eine Videokonferenz gleichzeitig mit einem weiteren Tool aufnehmen oder ähnliches. Was aber für den Otto-Normal-Anwender eher interessant sein dürfte sind die lustigen Effekt. So kann man schon mit den mitgelieferten Effekten Feuer, Schnee und Wasser auf das Bild zaubern, sich Hüte und Brillen aufsetzen, neue Frisuren testen oder sich auf Linienbasis komplett nachzeichnen lassen. Dabei erkennt die Software auch die Bewegungen und lässt dann den Hut entsprechenden mitwandern. Dieses Videobild kann man dann in Skype und Co. einspeisen und somit eine Konferenz ein wenig aufpeppen. Die Software ist kostenlos und auf der Internetseite gibt es bereits über 5.000 Effekte und Objekte zum Download. Ich zeige euch deswegen auch nur ein Bild mit ein paar Effekten, damit ihr selbst spielen könnt. 🙂

manycam_shot

http://www.manycam.com/