Adobe bietet für Kreative einige interessante Beta Versionen zum kostenlosen herunter laden. Die Programme befinden sich noch oder sogar aktuell nicht mehr in Entwicklung, aber man kann schon recht gut damit arbeiten.

Adobe Edge

Edge könnte man als offenen Nachfolger von Flash bezeichnen. Man kennt ja die Problematik, dass Flash nicht bei jedem beliebt ist und z.B. auch auf allen iOS Geräten nicht läuft. Der offene Quasi-Nachfolger, der eigentlich überall läuft, ist HTML5. Mit Edge erzeugt man interaktive Web-Inhalte, die auf HTML5, CSS3 und JavaScript aufbauen. Dynamisches HTML eben.

http://labs.adobe.com/technologies/edge/ (Anmeldung erforderlich)

Adobe Muse

Bei Muse handelt es sich um einen kleinen Dreamweaver für den Hausgebrauch. Webseiten erstellen ohne eine Ahnung des darunter liegenden Code zu haben. WYSIWYG (What you see is what you get) Editor für Grafiker ohne Programmierkenntnisse, oder eben für Jedermann, der mal schnell eine Seite basteln möchte.

http://muse.adobe.com/

Adobe Project Rome

Das Project Rome war ein Experiment und wurde bereits beendet. Ein umfassende Publishing-Lösung mit der man Layouts erstellen kann und als Flash, PDF und als dynamisch Webseite exportieren kann (eigentlich nur ein HTML-Container mit Flash-Datei). Interessantes Interface und eigentlich recht brauchbar. Edge könnte man auch hier als moderneren Nachfolger bezeichnen. Aber hiermit lassen sich trotzdem definitiv ein paar nette Sachen machen.

http://rome.adobe.com/

Bildschirmfoto 2009-09-29 um 09.15.06

Heute habe ich mal wieder ein Softwarebundle für euch ausfindig gemacht.

Bei MacFriendly gibt es aktuell 12 Programme mit einer 85% Ersparnis samt Option auf zwei weitere Programme. Das Bundle kostet 49,99$, ist noch 24 1/2 Tage erhältlich und die Erlöse sollen dafür verwendet werden streunende Tiere zu füttern und nachdem man das Vertrauen gewonnen hat im Endeffekt denen ein neues zu Hause zu geben. Ist doch auch ein schönes Anliegen. Bezahlen kann man z.B. bequem per Paypal oder Kreditkarte.

Bildschirmfoto 2009-09-29 um 09.17.01

Hier die zwölf Programme die man auf jeden Fall erhält:

  1. Mac Journal 5 – Tagebuch
  2. Cha-Ching 2 – Finanzverwaltung
  3. 3D Image Commander – 3D Effekte und Overlays für Grafiken
  4. Cocktail – System Utility
  5. CrossFTP Pro – FTP Client
  6. Data Guardian – Passwort und Informationsverschlüsselung
  7. Mac DVDRipper Pro – DVDs auf dem Rechner speichern
  8. Sleep Blaster – iTunes Wecker
  9. Super Flexible File Synchronizer – Backup und Synchronisierung
  10. Mac Snapper – eLearning/Tutorial Erstellung
  11. Pagico Professional – Kalender und Personal Information Manager
  12. TranslateIt! Deluxe – Übersetzungstool

Und wenn 1.000 Bundles verkauft sind, werden noch folgende zwei Programme frei geschaltet:

  1. Hear – Optimierer für die Soundausgabe
  2. Flash Decompiler Trillix 4 – Dekompiliert Flash swf Dateien

Genaue Beschreibungen gibt es auf der Seite. Leider kann ich keinen Stand der bisher verkauften Bundles entdecken.

Die Programme die man auf jeden Fall bekommt würden normal 371,65$ kosten. Mit den zwei Unlocks ab 1.000 verkauften Bundles kommt man sogar auf 501,55$. Es sind einige bekannte und beliebte Programme dabei, also kann man hier gut etwas sparen. Für mich persönlich ist allerdings wenig dabei was ich nutzen würde und nichts was ich unbedingt brauche. Also werde ich vermutlich passen. Ihr könnt ja mal über eure Erfahrungen der Abwicklung berichten, sollte ihr das Bundle erstehen.

Was mir etwas negativ auffällt, ist das teils merkwürdige Englisch und dazu passend keinerlei Impressum oder Kontaktadresse. Es gibt nur ein quasi anonymes Formular. Mit ein wenig Recherche über Internic findet man heraus, dass die Seite einem Römer Namens Augusto Tagliati gehört. Ansonsten sieht auch alles ordentlich aus, und der Kauf über Paypal ist ja meist soweit sicher.

http://www.macfriendly.org/

http://www.internic.net/whois.html