QuickPick von Araelium Group erinnert doch sehr stark an das Launchpad, welches erst mit 10.7 kommen soll.

Ich selbst ziehe die Kombination Dock/Spotlight vor, aber wer schon jetzt in den Genuss dieser Funktion kommen möchte, kann ja mal vorbei schauen.

http://www.araelium.com/quickpick

Es gibt viele Dinge die den Mac mit seinem Betriebssystem für mich wesentlich attraktiver machen als z.B. Windows, was ich davor natürlich auch verwendet habe. Dinge wie schnelle Reaktion, Stabilität, schnelles Hoch- und Runterfahren und schicke und leise Rechner.

Aber ein paar Funktionen „liebe“ ich fast schon und möchte einen Computer ohne diese kaum noch nutzen. Klickt einfach auf den Punkt um genauere Infos darüber zu erhalten.

Dieses Gesamtpaket hat mir kein anderes System jemals gegeben. Das Amiga OS hatte sogar noch ein höheres Gefühl von Kontrolle über den Computer, aber dafür war der Komfort nicht so hoch. Sicher gibt es noch mehr, was ich einfach als selbstverständlich erachte und jetzt nicht darauf komme.

Was gefällt euch besonders gut an eurem Mac?

Welche Programme nutzt ihr regelmäßig. Also was liegt bei euch im Dock?

Meines ist recht leer geworden, seit ich nicht mehr selbstständig bin. Davor war viel mehr Adobe zu finden vor allem.

Ich habe es prinzipiell an der linken Seite, und habe es jetzt nur für den Screenshot gedreht.

Von links nach rechts:

Software: Finder (Dateiverwaltung), Kalender, Adressbuch, Socialite (RSS Feeds und Social Networking), Safari (Browser), Mail (Email), Adium (Multi-Messenger), Photoshop Elements (Bildbearbeitung), iTunes (Medien-Verwaltung), iPhoto (Foto-Verwaltung), Kod (Texteditor), Pages (Schreibprogramm), Digitale Bilder (Scanner).

Handbrake (der Ananascocktail – Videoumwandler) konvertiert gerade ein paar Video8 Aufnahmen für mein Apple TV. Liegt normal nicht in der Dock.

Ordner: Gesamte Festplatte, Programme, Benutzerordner, Spiele, Downloads, Papierkorb.

recentdock

Mit einem kleinen Befehl im Terminal kann man im Dock einen Stapel mit den zuletzt genutzten Programmen integrieren.

Einfach diese Zeile ins Terminal kopieren und ausführen, und schon erscheint bei den Stapel ein neuer, der die letzten zehn Programme anzeigt.

defaults write com.apple.dock persistent-others -array-add ‚{ ‚tile-data‘ = { ‚list-type‘ = 1; }; ‚tile-type‘ = ‚recents-tile‘; }‘ ;killall Dock

Um den Stapel wieder zu entfernen müsst ihr ihn einfach wider aus dem Dock ziehen. Ihr könnt mit dem Befehl auch mehrere Stapel anlegen, was aber wenig Sinn macht.

Gefunden bei: http://www.guennersen.de/tipps/zuletzt-verwendet-docklet/

Auf diesen Befehl bin ich gestoßen, weil ich eigentlich suche ob es ein Programm oder sogar einen Befehl gibt, womit ich in einer Liste alle Programme auf dem Rechner anzeigen kann, mit der Angabe wann diese das letzte mal genutzt wurden. So kann man mal schauen, welche Programme man häufig nutzt und welche man eigentlich gar nicht benötigt. Prinzipiell geht das mit der Systemeigenen Suche, allerdings habe ich dort noch keine Option gefunden nur Programme anzuzeigen. Im Programmordner liegen ja auch Dinge wie Unterordner, Anleitungen oder benötigte Dateien der Programme.

Ist euch dort eine Lösung bekannt? Bitte in den Kommentaren schreiben. Danke.