8 Programme mit 88% Ersparnis.

  • Compartments – Inventar/Besitz Verwaltung
  • Color splash studio – Bildbearbeitung mit Schwerpunkt auf Farbveränderung
  • Kompressor – Video und Foto Konvertierung
  • PDF editor – PDFs bearbeiten und konvertieren
  • Concealer – Persönliche Daten verstecken/schützen
  • Flux –  XHMTL und CSS Web Editor
  • Hands off – Netzwerksicherheit und Kontrolle
  • Back-in-time – Time Machine Erweiterung

http://www.macbundler.com/

Für mich nicht so spannend, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

10 Programme für 49$ anstatt 365$.

  • Camtasia – Bildschirm-Recorder
  • Fantastical – coole Art mit Fließtext den iCal zu befühlen – anschauen!
  • CleanMyMac – Systemwartung
  • DiscLabel – CD/DVD Labels erstellen
  • HoudahSpot – Suchprogramm
  • MacHider – private Daten verstecken
  • Ensoul – Wallpaper für iPhone erstellen
  • Audio Converter Pro – Musik Umwandler
  • Font Explosion Volume I – Schriftensammlung
  • Enigmo 2 – Physik-Puzzle-Spiel
Ihr habt noch eine knappe Woche Zeit.

Ich habe mal ein paar zufällige Testfotos und ein Testvideo mit dem neuen iPhone 4S gemacht.

http://www.flickr.com/photos/amigaones/sets/72157627833254381/

Ruhe in Frieden. Mein Beileid an seine Familie.

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/stevejobs132.html

http://www.macnews.de/newsticker/steve-jobs-ist-tot-247393

http://www.maclife.de/apples-uebervater-steve-jobs-ist-tot

Ich arbeite ja bei einem Apple Premium Reseller. Deswegen habe ich den Verkaufsstart hautnah erlebt. Ich selbst hätte mich nicht mehrere Stunden in eine Schlange gestellt. Aber Respekt für alle die ausgeharrt haben. War natürlich im Verkauf auch anstrengend einen stundenlangen Kundensturm ohne Pause zu haben, aber es hat auch wirklich Spaß gemacht die ganzen Apple Begeisterten um sich zu haben. Ich hoffe, dass alle die am ersten Tag noch keines bekommen haben, bald das gewünschte iPad erhalten werden.

Bericht bei Heinertown.de

Bericht bei MacTopics.de

QuickPick von Araelium Group erinnert doch sehr stark an das Launchpad, welches erst mit 10.7 kommen soll.

Ich selbst ziehe die Kombination Dock/Spotlight vor, aber wer schon jetzt in den Genuss dieser Funktion kommen möchte, kann ja mal vorbei schauen.

http://www.araelium.com/quickpick

Es gibt viele Dinge die den Mac mit seinem Betriebssystem für mich wesentlich attraktiver machen als z.B. Windows, was ich davor natürlich auch verwendet habe. Dinge wie schnelle Reaktion, Stabilität, schnelles Hoch- und Runterfahren und schicke und leise Rechner.

Aber ein paar Funktionen „liebe“ ich fast schon und möchte einen Computer ohne diese kaum noch nutzen. Klickt einfach auf den Punkt um genauere Infos darüber zu erhalten.

Dieses Gesamtpaket hat mir kein anderes System jemals gegeben. Das Amiga OS hatte sogar noch ein höheres Gefühl von Kontrolle über den Computer, aber dafür war der Komfort nicht so hoch. Sicher gibt es noch mehr, was ich einfach als selbstverständlich erachte und jetzt nicht darauf komme.

Was gefällt euch besonders gut an eurem Mac?

Welche Programme nutzt ihr regelmäßig. Also was liegt bei euch im Dock?

Meines ist recht leer geworden, seit ich nicht mehr selbstständig bin. Davor war viel mehr Adobe zu finden vor allem.

Ich habe es prinzipiell an der linken Seite, und habe es jetzt nur für den Screenshot gedreht.

Von links nach rechts:

Software: Finder (Dateiverwaltung), Kalender, Adressbuch, Socialite (RSS Feeds und Social Networking), Safari (Browser), Mail (Email), Adium (Multi-Messenger), Photoshop Elements (Bildbearbeitung), iTunes (Medien-Verwaltung), iPhoto (Foto-Verwaltung), Kod (Texteditor), Pages (Schreibprogramm), Digitale Bilder (Scanner).

Handbrake (der Ananascocktail – Videoumwandler) konvertiert gerade ein paar Video8 Aufnahmen für mein Apple TV. Liegt normal nicht in der Dock.

Ordner: Gesamte Festplatte, Programme, Benutzerordner, Spiele, Downloads, Papierkorb.

Jetzt kann man auch auf dem Mac genauso einfach und bequem nach Spielen und Anwendungen suchen wie auf dem iPhone. Mit dem neuesten System Update 10.6.6 kommt das Programm auf den Mac.

Ich tippe auf einen neuen Anreiz für Mac Software. Wenn diese einfacher und schneller gefunden und beworben werden kann, dann werden auch die Umsätze der Entwickler steigen. Natürlich verdient sich Apple daran wieder eine goldene Nase.

Die Jungs von Bodega oder Mac Games Arcade finden das vermutlich nicht so witzig. Wieder mal ein Punkt wo Apple mit hauseigener Software die Programme von Fremdherstellern quasi überflüssig macht.

Noch schöner wäre natürlich gewesen, wenn man jetzt all seine iPhone und iPad Apps direkt auf dem Mac nutzen könnte. Leider ist der Store komplett eigenständig und bekannte Spiele wie Angry Birds werden komplett eigenständig als Mac-Version angeboten.

Left4Dead 1 und 2, Grand Theft Auto, Team Fortress 2, Modern Warfare, Trine, Half-Life 2, Portal, Siedler 7, Starcraft 2, Sims3 und und und.

Der Mac Spielemarkt wird immer voller. Schön so. 3D Treiber werden überarbeitet. Lasset die Spiele beginnen.

Übersicht:

http://www.apple.com/de/games/

http://www.application-systems.de/

http://games4mac.de/

http://store.steampowered.com/browse/mac

Portierer:

http://www.aspyr.com/

http://www.feralinteractive.com/

http://www.vpltd.com/