Mein Lieblings Bundle-Schnürer hat sein neues Paket vorgestellt. MacHeist nanoBundle 2. Zum kleinen Preis oder oft umsonst gibt es feine Software, und ein Teil des Erlöses geht immer für gute Zwecke drauf. Was will man mehr?

Das aktuelle Bundle liefert für 19,99$ (statt über 260$ Normalpreis) mindestens fünf aber wahrscheinlich sieben Programme. Für die letzten beiden muss eine bestimmte Menge Bundles verkauft werden. Das wurde bisher aber bei MacHeist immer mehr als erreicht.

Im aktuellen Bundle vertreten:

MacJournal Lokales Tagebuch, was auch mit Blogs abgeglichen werden kann.
RipIt DVD Allesfresser, welcher DVDs auf die Festplatte speichert.
Clips Schicker Clipboard Manager für diverse Dateien.
CoverScout Sucht nach fehlenden Covern in der iTunes Bibliothek.
Flow Moderner Client für diverse Server. FTP, MobileMe usw.
Tales of Monkey Island Der Adventure-Klassiker in der aktuellsten Neuauflage im Episodenformat.
RapidWeaver Schicker Webeditor zum erstellen der eigenen Internet-Seite.

Tales of Monkey Island und RapidWeaver warten auf Freischaltung.

http://www.macheist.com/

lucasarts

Diesen Sommer ist die überarbeitete Special Edition von Monkey Island 1 für iPhone, Windows über Steam und Xbox Live heraus gekommen.

monkeyisland

Das Spiel bleibt an sich das Originale, aber die kompletten Grafiken und Sounds wurden überarbeitet.

mise

Über einen Kombination kann man sogar jederzeit auf das Originale Spiel umschalten. Allerdings sieht das Spiel über ScummVM auf dem iPhone hübscher aus als der Originalmodus der neuen Special Edition. Ist aber sowieso eher nur eine Spielerei.

mise_old

Ich finde die grafische Überarbeitung ziemlich nett. Nur das Charakterdesign ist etwas gewöhnungsbedürftig teilweise. Die neuen Sounds und Musiken gefallen mir durchweg sehr gut. Natürlich hat hier die Version der großen Systeme etwas mehr zu bieten, aber die iPhone Version ist auch sehr gut gelungen.

mise_iphone

Die Steuerung auf dem PC ist gewohnt. Auf dem iPhone fand ich die Bedienung erstmal etwas nervig. Man schieb den Pfeil mit dem Finger über den Screen als würde man eine Maus bedienen, und kann nicht direkt etwas antippen. Allerdings gibt es bei ScummVM die Möglichkeit diese Steuerung und eine direkte Steuerung zu nutzen. Und die direkte Steuerung war bei den kleinen Buttons einfach nur fummelig und nervig, also denke ich war die Entscheidung richtig.

Der Preis ist mit knapp 5,99€ (iPhone), 8,99€ (Steam), 800 Punkte (Xbox) ziemlich fair. Es wurde ja immerhin technisch alles neu erstellt. Das Spiel wurde auch komplett mit neuer Sprachausgabe vertont. Die Sprachausgabe ist englisch, aber auf Wunsch kann man deutsche Untertitel aktivieren.

Ansonsten bleibt es natürlich das alte geniale Spiel und ich empfehle jedem Neuling und allen alten Hasen wieder mal in die sympathische Piratenwelt einzutauchen. Eine klare Empfehlung auf welchem System auch immer man am liebsten spielt.

Offizielle Seite bei LucasArts

Monkey Island SE im AppStore

Monkey Island SE bei Steam

Monkey Island SE bei Xbox Live

Bildschirmfoto 2009-10-02 um 16.25.05

Amanita Design, Die Macher des erfolgreichen Flash Point&Click Adventures Samarost haben die Demo ihres neuen Werkes Machinarium veröffentlicht. Es gibt Versionen für Mac und Windows.

machinarium

In Machinarium müsst ihr einem kleinen Roboter durch eine bizarre, charmante und handgezeichnete Welt helfen. Sehr viel Liebe zum Detail und abgedrehte Rätsel. Die Grafiken sind wunderschön und erfrischend anders. Die Ideen sympathisch und nicht gerade alltäglich. Eine größere Besonderheit ist die Möglichkeit den Roboter stufenlos zu vergrößern/verkleinern. So kann man als kleiner noch irgendwo rein passen oder als großer bestimmte Gegenstände erreichen. Sehr witzig.

Das Spiel hat also einiges zu bieten, allerdings finde ich es auch teilweise etwas anstrengend und die Steuerung teilweise unnötig kompliziert. So sieht man z.B. oft kaum welche Teile im Bild denn nun nützlich sind und so muss man alles durchtesten. Und Vorgänge kann man nur ausführen, wenn man auch schon direkt am entsprechenden Gegenstand steht. Der kleine Roboter ist also nicht so schlau sich nach dem Befehl selbst zum entsprechenden Ort zu bewegen. Das machen andere Bekannte Adventure besser und bequemer.

Die Vollversion wird 29,99€ kosten und bringt in der Boxed Version gleich Samarost 2 mit, welches eigenständig 5$ kostet. Erscheinen soll das Spiel am 27.10. und kann auf der Seite über amazon vorbestellt werden.

http://www.machinarium.de/

Bildschirmfoto 2009-10-02 um 16.25.02

Den Vertrieb übernimmt Daedalic Entertainment, welche auch Whispered World, Ankh, Edna bricht aus usw. im Programm haben.

http://www.daedalic.de/

Die bekannten Vorgänger, welche diverse Awards abgeräumt haben, gibt es hier:

http://amanita-design.net/samorost-1/

http://amanita-design.net/samorost-2/

Weitere Infos und Spiele findet ihr auf der Hauptseite der Firma:

http://amanita-design.net/