Ich hatte bereits mal über ein cooles Programm berichtet, um den Internet Explorer als Mac Programme einzurichten. ies4osx hat dafür mit Hilfe von Wine die Windows Version herunter geladen und in einem Package samt Loader für Mac verpackt.

Aus dieser Software ist der WineBottler entstanden. Er wendet das gleiche Prinzip an, unterstützt aber mehr Software. Einiges von Haus aus, anderes lässt sich experimentell installieren.

Noch ist vieles eher langsam und fehlerhaft von der Benutzung. Und die direkt unterstützten Programme sind auch recht wenig. Programme wie CrossOver liefern also noch wesentlich bessere Ergebnisse. Dafür ist dieser Ansatz viel sauberer, da man die Programme dann einfach im Programmordner einzeln vorliegen hat und einzeln ausführt. Sehr schöner Ansatz wie ich finde.

http://winebottler.kronenberg.org/