dropbox_logo

Dropbox ist ein kostenloser File Hoster und bietet in der Grundausstattung 2 GB  Online Speicher. Soweit ist das ja nichts besonderes. Dazu liefern sie aber eine Synchronisationssoftware für Mac, Windows und Linux.

dropbox_mac

Einmal angemeldet bekommt man im Profil einen Downloadlink für das Tool. Nach der Installation wird im Benutzerverzeichnis ein Ordner Namens „Dropbox“ mit verschiedenen Unterordnern und Beispieldateien angelegt. Hier kann man nun einfach neue Dateien rein kopieren oder bearbeiten. Sofort werden neue oder geänderte Dateien auf den Online Speicher übertragen. Installiert man nun das Tool auf einem zweiten System werden automatisch alle Dateien zwischen den Systemen angeglichen. Ein kleines Icon jeweils an der Datei zeigt den Status an. Ein kleiner grüner Haken bedeutet die Datei ist aktuell und kleine blaue Aktualisierungspfeilchen zeigen an, dass die Datei gerade synchronisiert wird. So hält man zwei Systeme immer auf dem aktuellen Stand.

dropbox_windows

Neben dem Verzeichnis wird auch ein kleines Tray/Menüleisten Icon installiert, auf das man klicken kann um Einstellungen zu öffnen oder zum Dropbox Verzeichnis zu gehen.

dropbox_icon

Für Teamarbeit oder auch einfach nur den lustigen Austausch mit einem Kumpel, der Freundin oder der Familie kann man nun Ordner teilen. Über Share legt man einen Ordner an und gibt alle Emailadressen der Leute an, mit denen man den Ordner teilen möchte. Nun werden die Leute eingeladen und können teilnehmen oder ablehnen. Eine Teilnahme an einem Shared Ordner kann auch jederzeit beendet werden. Solange man aber Mitglied ist werden alle Änderungen sofort bei allen angemeldeten Rechner getätigt.

dropbox_share

Nun möchte man vielleicht einfach mal ein Bild oder gar eine Galerie ein paar Bekannte schicken oder auch nur irgendwie im Forum posten. Dazu gibt es noch zusätzlich den Public Ordner. Hier kann man auch einfach lokal eine Datei rein kopieren und dann den entsprechenden Online Link verteilen. Auf diesen kann dann jeder der den Link bekommt ohne Passwort, Installation oder Anmeldung zugreifen.

dropbox_public

Eine sehr feine Sache ist auch die eingebaute Versionverwaltung. So kann man auch ältere Versionen von geänderten oder gelöschten Dateien aufrufen. Eine ungewollte Änderung oder Löschung kann also wieder rückgängig gemacht werden, oder man kann prüfen was sich im Laufe der Zeit an einer Datei geändert hat.

dropbox_revisions

In der Hauptübersicht sieht man auch die kompletten letzten Aktivitäten auf seinem Account.

dropbox_recent

Wie bereits geschrieben gibt es als Standard 2 GB kostenlos. Nun kann man diesen Speichern kostenpflichtig erweitern. Alternativ kann man aber auch Freunde und Bekannte zu Dropbox einladen. Hier bekommt man pro neuem User 256 MB gut geschrieben. Ebenso bekommt der geladene User schon mal 256 MB extra. So kann man sich noch mal bis zu 3 GB Speicher extra hinzu verdienen. Ich habe den maximalen Speicherplatz erreicht, deswegen könnt ihr ja in den Kommentaren euren Link posten und wenn ihr euch anmeldet könnt ihr ja einem Besucher hier etwas gutes tun. Am besten dann einfach editieren/posten, wenn euer Speicher auch voll ist. Falls ihr bereits einen Freund oder Bekannten bei Dropbox habt, könnt ihr euch natürlich auch von diesem werben lassen. Oder ihr meldet euch einfach ohne Werber an. Dann gibt es eben nur 2 GB.

https://www.getdropbox.com