vlcVSqt

Mit Quicktime liefert Apple einen schnellen, nicht überladenen und schicken Media Player mit. Einige moderne und proprietäre Formate kann man von Haus aus allerdings nicht damit abspielen.

Das ist allerdings kein Beinbruch, denn Abhilfe schaffen zwei kostenlose Softwarepakete. Namentlich Perian und Flip4Mac.

Perian bezeichnet sich selbst als Schweizer Taschenmesser für Quicktime. So bietet es durch eine Quicktime Komponente Zugriff auf so gut wie alle aktuellen Video und Audio Codecs.

In der Liste fehlen allerdings die proprietären Windows Media Formate von Microsoft. Hier kommt Flip4Mac ins Spiel, welches kostenfrei eine Komponente zum abspielen, und gegen eine Gebühr Funktionen zum editieren mitbringt.

quicktime

Eine Alternative die alle Codecs gleich mitbringt ist der Open Source Video Lan Media Player, kurz VLC. Allerdings finde ich Quicktime in der Bedienung doch ein tick netter. Aber VLC spielt wirklich so gut wie alles ab, ohne dass man irgendetwas anderes installieren müsste. Vor allem auch gut, wenn man mal irgendwo ist und ein Format nicht läuft. Ein File runter laden und schon läuft es.

vlc

Auf den Screenshots spiele ich eine .mkv Datei des kostenlosen Films Big Buck Bunny ab. Dieser wurde von der Blender Foundation erstellt und wird kostenlos verteilt.

http://perian.org/

http://www.telestream.net/flip4mac-wmv/overview.htm

http://www.videolan.org/

http://www.bigbuckbunny.org/