macgamesarcade_logo

Zwar keine Freeware, und schon gar nicht Open Source, bietet Mac Games Arcade ganz im Stile von Steam für den PC eine große Auswahl an kommerziellen und Shareware Spielen. Man kann direkt über das System einkaufen, findet aber auch eine ganze Reihe kostenloser Demo Versionen. In vielen Fällen reicht bei den Casual Geschicklichkeitsspielen auch einfach mal eine Stunde, und man hat genug davon. Aber für Zwischendurch hin und wieder einfach ganz nett.

macgamesarcade_shot

Der Service kommt von insidemacgames.com und interessant sind auch Marketing Aktionen bei denen Spiele umsonst oder vergünstigt angeboten werden. Ansonsten bekommt man auch mal einen guten Überblick über den Shareware Markt. Die Preise würde ich ingesamt eher als hoch einschätzen und für einige Spielevarianten die man sonst oft umsonst bekommt schon sehr hoch. Hier kostet jedes kleine Shareware Spiel gleich mal 20 Dollar. Da bekommt man bei Steam doch oft wesentlich bessere Preise. Die kommerziellen Mac Spiele sind ja allgemein eher teuer im UVP, und da gibt es hier auch keine Ausnahme.

Meine Empfehlung geht also erstmal hauptsächlich in die Richtung Überblick und Demo Versionen die meistens eine Stunde spielbar sind. Allerdings gibt es eben auch viele Spiele zu normalen Preisen und alle an einem Ort. So muss man nicht bei zehn verschiedenen Anbietern ein Konto anlegen oder beim Shareware Anbieter direkt bezahlen. Aber günstiger kommt man sicher oft weg, wenn man sich ein wenig in ebay/amazon usw. umschaut.

http://www.macgamesarcade.com/

http://www.insidemacgames.com/