phun

Bei Phun handelt es sich um eine kostenlose Physik Sandbox. Also ein Baukasten bei dem man diverse Objekte anlegen kann die miteinander agieren.

Entwickler ist die Firma Algoryx, welche sich auf professionelle Physiksimulationen versteht.

Einen ersten Eindruck bekommt man beim Ansehen der mitgelieferten Beispiele.

Das Programm und das Interface sind nicht wirklich hübsch und alles wirkt ein wenig billig und kindisch. Allerdings kann man schon an den Beispielen sehen, dass man einige feine Sachen damit machen kann. Die Bedienung ist auch nicht unbedingt die beste die ich je erlebt habe, aber mit ein wenig Einarbeitungszeit klappt auch das.

Auf jeden Fall ein lustiges Programm, mit dem man ein paar nette Experimente durchführen kann. Meine Empfehlung für Kinder jeden Alters und Hobby Wissenschaftler.

Einen guten Überblick erhält man auch, wenn man sich das ganze mal im laufenden Zustand anschaut.

http://www.phunland.com/